Deutschfrancaise
Mehrere Stücke Klangholz
21/01/2016 -

Zwischen Januar 2013 und Mai 2015 entwendet.

In der Zeit zwischen Januar 2013 und Mai 2015 sind aus unserem externen Tonholzlager über 50 Böden in guter und allerbester Qualität entwendet worden (Wilhelm Geigenbau).

 

Neben vielen guten bosnischen Böden aus der Zeit zwischen 1960 und 1990 vermissen wir besonders 17 Geigenböden, 1 Cellohals und 4 Celloböden in der allerbesten Qualität aus der Zeit vor 1900. Dieses stark und weit geflammte Holz hat eine tiefdunkle Farbe.

 

Unsere Holzbestände sind inventarisiert. Bei den meisten Stücken sind neben der Inventarnummer (z.B. 026, oval eingekreist) auch Informationen zur Dichte so wie Quer- und Längsgeschwindigkeit aufgeschrieben. Dann sind sie mitunter mit einer roten Fettstiftziffer bezeichnet, z.B. 1,56. Einige Stücke haben auch Informationen zu Verkäufer und Verkaufspreis.

 

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Ihnen Holz angeboten wurde, das von unseren Beständen stammt.

 

Wilhelm Geigenbau AG

062 842 55 86

***

Entre janvier 2013 et mai 2015, plus de 50 pièces de bois de résonance de première qualité on été volés dans notre dépôt externe (Wilhelm Geigenbau).

 

En plus de plusieurs fonds qui datent de 1960-1990, il nous manque 17 fonds de violon, 1 manche de violoncelle et 4 fonds de violoncelle de première qualité datant de 1900. Ce bois largement ondé a une couleur sombre.

 

Nos stocks de bois sont inventoriés: sur la plupart des pièces, il y a un numéro d'inventaire (par ex. 026, encerclé) ainsi que des informations sur la densité entre autres. Certaines pièces ont un numéro noté au feutre rouge, par ex. 1.56 et/ou des informations sur le vendeur et le prix de vente.

 

Merci de nous contacter si on vous a offert du bois qui pourrait venir de nos stocks.

 

Wilhelm Geigenbau AG

062 842 55 86

post@wilhelm-geigenbau.ch